Rapport annual 2017/2018

Dapi ils 8 da settember 2017 ein las portas dalla stanza da giuvenils Mac Laren’s aviartas sut la nova menadra Laura Coray. Dapi il schaner 2018 ha ella survegniu sustegn da Livia Capaul.

Quei onn da scola havein nus saviu organisar entginas occurenzas sco per exempel in „Pizzaplausch“ fin october tier il motto „Haloween“. Avon nadal havein nus organisau in „Tschuttiturnier“ per ils giuvenils e la davosa sera festivau empau nadal cun far il „Wichteln“.

Egl onn niev era la stanza da giuvenils aviarta sco usitau mintgamai il venderdis naven dallas 19:00 uras entochen las 22:00 uras.

Cuort avon pastgas havein nus survegniu l’incumbensa da rumegiar la Jugi cunquei che las lavurs per la garascha han entschiet cuort suenter. Nus havein fatg in plan cun occurenzas per mintga segunda sonda. Nus essan ir a dar bowling. Entginas jamnas pli tard havein nus survegniu igl okay da far diever dalla habitaziun veglia dil pedel sco provisorium. Leu havein nus aunc tegniu giu il Bal dil Mac Laren’s. Era l’emprema part digl proxim onn da scola vegnin nus a passentar ella habitaziun. Nus serrein giu igl onn da scola cun ina grillada sper il lag ils 23 da zercladur 2018.

Galerie- Bowling

Da in der Schule eine neue Tiefgarage erbaut wird, mussten die Türen des Jugendraumes dieses Jahr bereits ab Ostern geschlossen werden. Doch das Schuljahr ist für uns noch nicht um und so haben wir ein Alternativprogramm zusammengestellt. Bis zu den Sommerferien findet an jedem zweiten Samstag ein kleiner Ausflug oder Anlass statt. Der erste war letzten Samstag (7. April). Wir sind mit dem Bus nach Chur ins “Bowling center Chur” gefahren. 🙂

Neue Leitung des Jugendraumes

Seit dem 8. September sind die Türen des Jugendraumes wieder geöffnet. Laura Coray hat zuerst die alleinige Führung übernommen und wird seit Anfang 2018 von Livia Capaul unterstützt.

Laura macht zurzeit die Fachmaturität im pädagogischen Bereich um im Herbst das Studium an der pädagogischen Hochschule zu beginnen. Sie ist 20 Jahre alt und ist in Laax aufgewachsen.

Livia macht zurzeit ein Praktikum in der Casa Depuoz. Im Herbst möchte sie das Studium zur Sozialarbeit beginnen. Sie ist 21 Jahre alt und in Falera aufgewachsen.

Wir beide freuen uns sehr, diese Aufgabe übernehmen zu dürfen und freuen uns auf viele interessante Stunden mit den Jugendlichen in diesem und hoffentlich noch weiteren Jahren. 🙂

 

Artechel

La Quotidiana

■ Gia in miez onn ei vargaus dapi che la stanza da giuvenils a Laax ha aviert sias portas. Ord ina stanza vita e criua ha la scola superiura da Laax creau ella rama dil project «Place4space» in local plein colur e veta per inscunters pacifics.

La stanza da giuvenils da Laax in miez onn pli tard, 02.07.2014: Tier igl artechel

Gruppen

Damit es beim Arbeiten weiter geht und nicht stockt, haben wir fünf Gruppen gemacht. Und die heissen: MalerInnen, Schreiner, Elektriker, Näherinnen und Marketing.

MalerInnen:

  •  Sie streichen die Wände und Grafitis

Schreiner:

  • Schränke
  • Wände einsetzen

Dekorateure/Elektriker:

  • Discokugel
  • Lichter
  • Steckdosen
  • einbisschen alles
  • halfen ein bisschen dem Marketing

Näherinnen:

  • Kissen
  • Vorhänge
  • Sitzkissen

Marketing:

  • Homepage
  • Interviews
  • Bilder
  • Den Freitag organisieren
  • schriftliche Sachen

 

So, jetzt wissen Sie wer was macht.